Startseite | Aktuelles/Termine | Status | Kontakt | Links | Impressum | Letzte Änderung

Brandeinsatz in Kottingbrunn


Einsatzbeginn:
12.08.2015, 14:56 Uhr,

Einsatzgrund: B3 Scheunen oder Schuppenbrand

Am 12.08.2015, 14:56 Uhr, wurden wir mittels Sirenen- und Pager-alarmierung via BAZ Baden zu einem Flurbrand in der Sollenauerstraße alarmiert. Am Einsatzort eingetroffen begannen wir sofort mit den Löscharbeiten. Kurz nachdem wir diesen Brand gelöscht hatten mussten wir einen zweiten Flurbrand, nicht weit von ersten Einsatzörtlichkeit entfernt, ablöschen.

Noch während des Einsatzes wurden wir über Funk von der Feuerwehr Kottingbrunn zu einem Brand in einem Reitstall in Kottingbrunn angefordert.

Mithilfe der ebenfalls alarmierten Feuerwehren Leobersdorf, Stadt Bad Vöslau, Enzesfeld, Möllersdorf,
Günselsdorf, Teesdorf, Gainfarn, Großau, Hirtenberg, Wiener Neustadt, Felixdorf und Sollenau konnte der Brand rasch unter Kontrolle gebracht werden.

Von den freiwilligen Einsatzkräften konnten 3 Wohnhäuser, 4 Stallungen und ein Strohlager vor den Flammen gerettet werden. Insgesamt standen 52 Fahrzeugen und 227 Mitgliedern im Einsatz. Vom Roten Kreuz waren 11 Sanitäter für die Sicherheit der eingesetzten Mannschaft vor Ort. Ein Fahrzeug des Wasserleitungsverbandes überwachte die zahlreichen Hydranten.

Die Gemeinde Schönau an der Triesting unterstützte die Nachlöscharbeiten mit der Bereitstellung des Gemeindetraktors und dem 4000 Liter Wasser fassenden Güllefass.

Brand aus konnte gegen 20:20 Uhr gegeben werden. Die Nacharbeiten dieses Großbandes dauerten noch bis ca. 22 Uhr an, ehe die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden konnte.

Bei diesem Einsatz wurden zwei Feuerwehrmitglieder leicht verletzt und wurden vor Ort vom Roten Kreuz versorgt. Die Tiere des Reitstalles, sowie das anwesende Personal konnten rechtzeitig gerettet werden.


Näheres siehe: BFKDO Baden
Quelle: Fotos u. Bericht (tw.) BFKDO Baden

Fotos

Eingesetzte Fahrzeuge